Barthmann
Böhme
Kermer
Fritzsch

Wer mit offenen Augen durch unseren schönen Ort läuft kann beobachten, wie im Laufe der Jahre hier und dort etwas repariert, erneuert und somit verschönert wird. Da ist viel Arrangement,, Kreativität und vor allem Zeit, welche die “Häuslebesitzer” investieren, zu erkennen.

Fremde Gebäude und Grundstücke darf man ohne Erlaubnis fotografieren,  wenn die Aufnahme von allgemein zugänglichen Orten außerhalb des fremden Grundstücks bzw. Gebäudes angefertigt wird, z.B. von der Straße oder  von einem öffentlichen Park. Dies folgt aus der sog. "Panoramafreiheit". Sobald ein Gebäude oder Privatgelände betreten wird, gilt die  Panoramafreiheit nicht mehr und es bedarf der Zustimmung des Eigentümers bzw. Inhabers des Hausrechts.

Schönherr, Friedrich_alt
Schönherr, Friedrich
Fromme_alt
Fromme_neu

NIEDERLAUTERSTEIN

NIEDERLAUTERSTEIN

Private Homepage von Achim Plutzkat

geld-0054
geld-0054